Tryptase

Bestimmung der Gesamt-Tryptase

Die Tryptase ist ein Protein, das vorwiegend in den Mastzellen vorkommt. Mit unserem Test messen wir die Konzentration der gesamten Tryptase, d.h. die inaktiven Vorstufen von α- und β-Tryptase und die aktive, reife β-Tryptase.
Die Tryptase wird einerseits permanent von den Mastzellen abgegeben. Dies ergibt die Basalkonzentration. Erhöhte Werte dieser Basalkonzentration findet man bei Mastozytose und bei hämatologischen Neoplasien. Erhöhte Konzentrationen (>10 µg/l) sind ein Risikofaktor für schwere anaphylaktische Reaktionen, z.B. bei Insektenstichen oder intraoperativ.
Bei allergischen Reaktionen wird im Rahmen der Mastzellaktivierung vermehrt Tryptase ans Blut abgegeben. Spitzenwerte werden 30-90 Minuten nach Beginn der allergischen Reaktion erreicht. Danach sinken die Werte innerhalb von 3-6 Stunden wieder ab (biologische Halbwertszeit beträgt 2 Stunden). 24 Stunden später sollte wieder der normale Bereich erreicht sein. Falls der Wert immer noch erhöht ist, dann sollte einige Tage später die Basalkonzentration überprüft werden.

Empfehlung zur Probenentnahme:
1. Entnahme: 15 Minuten bis 3 Stunden nach Einsetzen der Symptome
2. Entnahme: nach 3-6 Stunden
3. Entnahme nach 24-48 Stunden zur Überprüfen der Basalkonzentration

Material: Serum
Preis: 28 Fr., Analysenliste Position 1737.00
Nachbestellung: innerhalb einer Woche